Dienstag, Mai 03, 2011

Steeplechase Ride at Coney Island


Coney Island hatten wir schon länger nicht mehr. Heute geht es um eine Attraktion aus dem Steeplechase Park, der 1897 geöffnet wurde und damit einer der ersten Vergnügungsparks auf Coney Island war. Bei der Attraktion, die offenbar seit Anfang an dabei war, handelt es sich um den "Steeplechase Ride" und war eng an die Pferderennbahnen angelehnt, die schon seit Jahren absolute Publikumsmagneten auf Coney Island waren:

"Eine Hauptatraktion ahmte die Steeplechase Pferde(rennen) nach und kostete 41,000 Dollars. Es bestand aus unebenen, kurvenreichen Metallschienen, auf denen sich doppelsattelige Holzpferde auf Rädern Rennen lieferten, in dem sie ein wirklich Pferderennen nachahmten. Es war ein Bahn, die von der Schwerkraft angetrieben wurde, auf der sich sechs Pferde parallel zueinander einen 1100 Fuß (335 m) langen Parcour entlangbewegten, sich dabei abschüssige Hügel hinabglitten und vom Schwung angetrieben die nächsten wieder erklommen. Der Parcours überquerte einen Bach und zahlreiche Hürden. Das Ganze erhielt einen realistischen Touch durch Personal, das wie Jockeys gekleidet war, durch Hornbläser, die den Start des Rennen mit einer Fanfare begleiteten, mit Pfeilern, die eine Viertelmeile und eine halbe Meile anzeigten und mit einer zu durchreitenden Zielschnüre im Ende. Abweichend von den wirklichen Pferderennen, bei denen am ehesten die leichten Jockeys gewannen, erreichten hier üblicherweise die Schwersten das Zieltor als Erste."







Es gibt auch bewegte Bilder von diesem eigentümlichen Fahrgeschäft, zu sehen im nachfolgenden Video mit Aufnahmen aus dem Jahr 1903 ab 0:43.



Wie ich da jetzt draufgekommen bin? Tja, in dem befreundeten Blog "NYC Total" hat Mike heute über die neue Scream Zone auf Coney Island berichtet, die unter anderem mit einem Fahrgeschäft namens "Steeplechase" auftrumpft. Und da war ich echt überrascht, wie man das uralte Fahrgeschäft oben auf schlaue Weise in das 21. Jahrhundert hinübergerettet hat. Seht selbst:

http://www.nyctotal.de/insider/steeplechase-scream-zone/


Quellen: Google und
http://www.westland.net/coneyisland/articles/steeplechase1.htm
http://en.wikipedia.org/wiki/Steeplechase_Park

Keine Kommentare:

Kommentar posten