Montag, Dezember 04, 2006

Little Liberty

Kapitel 62

Und wieder ein Kapitel, das auf Forgotten-NY zurückgeht. Dieses Mal handelt es sich um Little Liberty, die kleine Freiheitsstatue, die ungefähr 100 Jahre in der Gegend 64th Street / Broadway stand. KARTE

Über die Höhe streiten sich die Geister, manche Quellen sprechen von 37 Fuß, manche von 40 Fuß und manche von 55 Fuß. Sie stand seit 1902 auf dem Liberty Warehouse, um für das Warenhaus Werbung zu machen. Die Errichtung wurde durch den Besitzer des Warenhauses initiiert, Herrn William H. Flattau, einen französischen Einwanderer und Patrioten, der 1931 starb.

Miss Little Liberty wurde ungefähr um das Jahr 1900 in Akron, Ohio, gebaut. Nach New York City gelangte sie mit der Eisenbahn auf einem sattelschlepperähnlichen Waggon, nachdem sie der Länge nach halbiert worden war und wurde dann vor Ort wieder zusammengefügt.

Als sie neu errichtet war, hatte die Statue sogar eine spiralförmige Wendeltreppe , welche den Besuchern erlaubte, nach oben zu klettern und einen Panoramablick auf die Umgebung zu genießen wie bei ihrer großen Schwester im Hafen. Zu der Zeit, als die Statue aufgebaut wurde, standen im Gegensatz zu heute noch keine größeren Gebäude in der Umgebung der 64th Street, so dass sie damals der höchste Ort in der West Side war und man wirklich noch einen Panoramablick von da oben hatte. Der öffentliche Zugang zur Treppe wurde aber 1912 geschlossen und verfiel in den kommenden Jahren. Möglicherweise wird bei der Restaurierung wieder eine neue Treppe eingefügt.

Nach nahezu 100 Jahren auf dem Dach des Liberty Warehouse endeten Little Miss Libertys Tage in Manhattan. Die Athena Group, Besitzer des Liberty Warehouse, planten zu Beginn des neuen Jahrtausends, dem Gebäude weitere 4 Stockwerke hinzuzufügen und das dann 12stöckige Bauwerk in eine Luxusapartmenthaus umzuwandeln. Das bedeutete, dass Little Liberty zwangsläufig weichen musste.

2004 wurde die Statue deshalb in den Skulpturengarten des BrooklynMuseum of Art überführt, als eine Spende zur Ehre der Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungskräfte, die am 11. September ihr Leben ließen. Dort soll sie nach ihrer Restaurierung im Skulpturengarten aufgestellt werden.


(Little Liberty im Brooklyn-Museum)

http://www.brooklynmuseum.org/exhibitions/statue_of_liberty/


Links:
zunächst der Pfad zur Forgotten-NY-Seite: Forgotten-NY / Street Scenes /The statue of liberty

und eine weitere Seite:
http://www.nyc-architecture.com/UWS/UWS004.htm

Eine aktuelle Straßenansicht des ehemaligen Standortes der Statue bei Google-Maps:


Größere Kartenansicht

Keine Kommentare:

Kommentar posten