Montag, Januar 12, 2015

10 East 40th Street


from the museum of the city of New York, http://collections.mcny.org


Seit einiger Zeit sieht man das Foto oben auf der Startseite des Museums der Stadt New York. Und mindestens jedes zweite Mal, wenn ich auf die Startseite und auf dieses Foto geschaut habe, kam die Frage hoch, was das für ein Hochhaus ist, das man auf dem Foto rechts im Vordergrund vor/neben dem Empire State Building sieht.



Die Nähe zum Empire State Building verrät, dass sich das Gebäude irgendwo in Midtown Manhattan befindet. Deshalb war mein erster Anlaufpunkt die Seite nyc-architecture und dort die Rubrik über die Gebäude in Midtown Manhattan.

http://www.nyc-architecture.com/MID/MID.htm


Aber keines von den Gebäuden hat mich dort direkt angesprungen. Nur indirekt waren ein paar Treffer zu verzeichnen, weil das Gebäude auf Fotos anderer Gebäude mit auftauchte, wie zum Beispiel hier beim Lincoln Building: 





Die Beschriftung unten links auf der Zeichnung ist schwer zu lesen. Wenn man weiß was es heißt, dann geht es, aber ohne war das nicht wirklich brauchbar. Also weitersuchen:

Bei 425 5th Avenue, einem noch recht neuen Wolkenkratzer, habe ich das Gebäude in mittelbarer Nähe entdeckt:




Dieses Gebäude steht an der Ecke 5th Avenue und 38th Street. Mit diesem Wissen habe ich dann mal die 3-D-Ansicht bei Google Earth bemüht, mit Erfolg, wie man sieht:





Wenn man den anklickt, erhält man als Adresse: 10 East 40th Street





Mit dieser Adresse findet sich dann auch ein Wikipedia-Beitrag, der verrät, dass das Gebäude 1929 fertiggestellt wurde und einst das vierthöchste Gebäude in New York war. Es hieß zunächst "Chase Tower" nach dem ersten Mieter, der mit seiner Firma dort eingezogen ist. Später hieß es dann "Mercantile Building" und manche nennen es heute "Napa Building", nach einer bereits seit langer Zeit dort ansässigen Firma. Es ist 189 Meter hoch und verfügt über 48 Stockwerke.
http://en.wikipedia.org/wiki/10_East_40th_Street


Samuel Gottscho hat in den Jahren 1929 und 1930 folgende Aufnahmen vom 10 East 40th Street gefertigt, einschließlich Wasserspeiern, Haupteingang, Lobby und Aufzugtür:










Samuel Gottscho, 10 East 40th Street, from the collection of the museum of the city of New York


Bevor dort der Wolkenkratzer errichtet wurde, fotografierte man 1927 diese Häuser an den Hausnummern 10, 12 und 14 East 40th Street: 

Wurts Bros,  10-12-14 East 40th Street, Old Buildings residences Schanz #10, Costylean #12, Penfield #14, 
8-13-1927,from the collection of the museum of the city of New York


In den 1950ern war die Optik der Decke in der Eingangshalle erneuert worden entsprechend dem damaligen Zeitgeist: 



Darunter verbarg sich aber noch die ursprüngliche Deckengestaltung, die bei einer Renovierungsaktion Anfang der 2000er wieder zum Vorschein gebracht wurde: 




Freunde gezeichneter Geschichten werden mit Freude zur Kenntnis nehmen, dass die Marvel Comics eine Zeit lang ihr Hauptquartier im 10 East 40th Street aufgeschlagen hatten.




Bei nyc-architecture gibt es übrigens einen Eintrag unter 10 East 40th Street:




Aber entweder ist das Foto sehr ungünstig aufgenommen oder - was ich für wahrscheinlicher halte - fehlerhaft ausgewählt, auf jeden Fall mit der Folge, dass das Gebäude nicht wiederzuerkennen war, beim besten Willen nicht:
http://www.nyc-architecture.com/MID/MID148.htm




Zum Abschluss möchte ich noch kurz das vollständige Ausgangsfoto präsentieren, das ich mit dem Suchbegriff "Empire State Building" entdeckt habe:

 350 Fifth Avenue, Empire State Building, view of from Lincoln Building, East 42nd Street, 1931,from the collection of the museum of the city of New York


Mir gefällt das, wie man hier ähnlich den Tudor City-Gebäuden quasi ein Landhaus oben als Abschluss auf einen Wolkenkratzer gesetzt hat. Allerdings sieht die Nutzung des Gebäudes nicht vor, dass man dort wohnen kann, sondern es handelt sich um ein Bürogebäude. 


Nachschlag:

Dirk Stichweh hat aus seiner Sammlung noch drei sehr sehenswerte Fotos zur Verfügung gestellt, die eine Seite vom 10 East 40th Street offenbaren, die bisher in diesem Beitrag noch garnicht zur Geltung gekommen ist.


"Hi Schaedel, da Du ja gerade einen Artikel über 10 East 40th Street geschrieben hast (das übrigens für ganz kurze Zeit zu den fünf höchsten Gebäuden der Welt zählte, bis es der Bauboom von 1929-1932 aus den Rekordlisten verschwinden ließ), habe ich Dir mal drei Fotos von mir geschickt, die ich von ihm gemacht habe. Allesamt von Dächern angrenzender Wolkenkratzer (das erste hat am Himmel ein paar Flecken, die ich noch einmal wegarbeiten müsste...,sorry). Gruß Dirk"




Photos: Dirk Stichweh


Na - habe ich zuviel versprochen? Nachschlag Ende!



Kommentare:

  1. Das ist ja ein sehr schöner Beitrag! Das Gebäude zählt für mich zu meinen Favoriten unter den Hochhäusern. Als ich mich zuletzt mit diesem Bauwerk beschäftigt habe, da konnte ich nicht so viel Material auftreiben, weshalb dieser Beitrag doch eine recht schöne Ergänzung für mich ist.

    LG, C_B_John.

    AntwortenLöschen