Donnerstag, Dezember 26, 2013

Ambrotype portrait of a young couple (1850s)



Mit diesem Foto, das in den 1850ern in New York aufgenommen worden sein soll, können wir ein weiteres Mal ein Fenster in die Vergangenheit öffnen und auf Menschen blicken, die vor 160 Jahren die Straßen von New York bevölkert haben.

Diese wunderbare alte Fotografie habe ich auch bei Ebay entdeckt.
http://www.ebay.com/itm/1850s-Ambrotype-Portrait-Handsome-Young-Couple-by-Silas-Holmes-New-York-Photo-/360804758244?pt=Art_Photo_Images&hash=item5401a3b2e4

Das Bild besteht aus mehreren Schichten, über die reine Fotografie, die wir oben sehen, werden noch mehrere Ornamente zum Verschönern drapiert:




Na gut, das vollständige Bild sieht schon ein wenig mitgenommen aus, ist aber auch kein Wunder bei dem Alter.

Der Fotograf war Silas Samuel Holmes aus New York, wie man unten rechts lesen kann. Bei Ebay findet man noch folgenden Begleittext:


Especially nice portrait of a young couple with the gentleman showing an uncharacteristic affection with his arm around the shoulder of the woman.  The young lady’s flowered bonnet with broad/long decorative ties, coupled with a hint of a pleased smile on the gent’s face suggest that this could be an early wedding photo.  The woman also wears long, black lace fingerless gloves and holds some type of cloth on her lap between her and the young man.  It is a masterly executed period portrait.


Silas (Samuel) A. Holmes was a daguerreian photographer active in New York city and Brooklyn from 1848 to 1860.  He partnered for a brief time with a C.C. Harrison as well as listed as a partner in Rees & Company. Examples of his work can be found in the Metropolitan Museum of Art and the Yale Museum of Natural History.


Demnach könnte es sich bei der Aufnahme um Hochzeitsfoto handeln. Dass der Herr seinen Arm um die Schulter der Gattin gelegt hat, ist für Aufnahmen aus dieser Zeit wohl eher untypisch. 

Eine weitere Aufnahme aus dem New Yorker Atelier von Silas Samuel Holmes ist diese Daguerreotypie, die ebenfalls aus den 1850ern stammt. 



Wikipedia
über Ambrotypie: http://de.wikipedia.org/wiki/Ambrotypie
über Daguerreotypie: http://de.wikipedia.org/wiki/Daguerreotypie

Keine Kommentare:

Kommentar posten