Samstag, Dezember 27, 2014

Most memorable Subway Moments of 2014



Für alle Freunde der New Yorker U-Bahn hat http://gothamist.com einen eigenwilligen Jahresrückblick mit den 10 denkwürdigsten U-Bahn-Momenten des Jahres 2014 zusammengetragen. Da gibt es: 
1. gespreizte Männerbeine
2. Sitzplatzdiebe
3. U-Bahn-Kondome (siehe unten)
4. öffentliches Pickel-Ausdrücken
5. mit Bettwanzen verseuchte U-Bahn-Wagen
6. Subway Breakdancer
7. Sitzmöbel und Notebooksucht (siehe oben)
8. spontane Tanzwut in der Warteschleife
9. Terrorkinder mit Blockflöten und
10. Jake Gyllenhall, der verflucht wurde, für immer in der New Yorker U-Bahn zu spuken.


Und zum Abschluss für alle New York-Freunde und -Touristen noch ein wichtiger Tipp: Wenn Ihr das nächste Mal U-Bahn in New York fahrt und Halt sucht, dann schaut Euch genau den Ort an, wo Ihr hingreift. Manchmal können dort eiweißreiche Überraschungen warten:




Kommentare:

  1. ihhhhh...dann passen wir mal auf nächstes Jahr, was? ;-)

    AntwortenLöschen