Samstag, Dezember 09, 2017

Schaedel (New York Blog) oder der doppelte Schaedel


Ich will dieses Mal gar nicht lange um den heißen Brei reden. Leider musste ich feststellen, dass es jemanden da draußen gibt, der offenbar meine Identität nachahmt, um in anderen Blogs in den Kommentarfeldern so eine Art Blog-Spam zu hinterlassen, die inhaltlich mindestens als grober Unfug zu bezeichnen ist. Ein anderer Blogger war so freundlich und hat mich auf diesen Umstand aufmerksam gemacht. 

Wenn also jemand mit der Google-Identität "Schaedel (New York Blog)" Kontakt mit Euch aufnimmt und  / oder ungefragt vermeintliche Weisheiten auf Euren Seiten hinterlässt, dann stecke nicht ich dahinter, sondern dieses Arschloch. 

Ich werde mich für das, was der in meinem Namen anstellt, nicht entschuldigen, das soll er mal schön selber machen. 

Ich wünsche ihm aber, dass er während der ganzen Weihnachtstage bei möglichst schlechten Wetterbedingungen Schnee fegen muss. Und dass er sich beim Aufwärmen in der Küche noch mal richtig fies den Kopf an der Kante der offen stehenden Tür des Hängeschrankes stößt und ordentlich Sterne sieht. 

Also seid in Zukunft etwas aufmerksamer, welcher Schaedel Euch im virtuellen Raum gegenüber tritt, denn es kann nur einen geben. Und der mit der Identität Schaedel (New York Blog) ist definitiv nicht derjenige, der hier schreibt.

Euer Schaedel :-(


P.S.: Die Verknüpfung der Identität Schaedel (New York Blog) mit der Kontaktadresse schaedeliof@yahoo.com im Bild oben ist nicht durch den Nachahmer erfolgt, sondern durch den Blogger, der mich gewarnt hat. Post, die an die Kontaktadresse gerichtet wird, erreicht mich auch weiterhin .


Keine Kommentare:

Kommentar posten