Dienstag, August 11, 2015

Lost New York




Bevor ich jetzt endgültig abtauche für diese Woche, habe ich noch einen Nachschlag. Blogleser O'Boyle hat mir in den letzten Tagen einen Link zu einer großartigen Bildersammlung bei Flickr geschickt, die Farbaufnahmen von drei A-Promis unter den verlorenen Wolkenkratzern Südmanhattans enthält, die hier im Blog erstmalig erscheinen. Dafür ein ganz großes Dankeschön an O'Boyle und an Petespix75, der die bei Flickr veröffentlicht hat.

Oben sehen wir das World Building / Pulitzer Building (1890-1955), vermutlich aufgenommen 1954. Es folgt das benachbarte Tribune Building (1875-1966), aufgenommen vermutlich in den 1960ern.




Und zum Abschluss gibt es noch drei Farbaufnahmen vom Singer Building (1908-1968). Leider machen die Aufnahmen ein wenig traurig, denn sie sind wohl im Oktober 1967 zu Beginn der Abrissarbeiten am Singer Building entstanden. 








Noch mehr historische Farbphotos findest Du hier im Photostream von Petespix75:




Kommentare:

  1. Das sind ja wirklich schöne Fundstücke Schaedel!

    LG, C_B_John.

    AntwortenLöschen
  2. Wow wirklich schöne Farbaufnahmen mit Seltenheitswert. Auch wenn bei den Aufnahmen vom Singer Building einem nicht gerade zur Freude ist.

    Was hier mal interessant ist: Das World Building hatten auch in den letzten Tagen scheinbar einen Fahnenmast an der Spitze. Wo hingegen ich schon beim Singer Building Aufnahmen aus den späten 1950er Jahren gesehen hab, wo der Fahnenmast bereits entfernt wurde. Wäre doch mal vielleicht ein Grund nach zu forschen, seit wann genau dieser Mast entfernt wurde?

    AntwortenLöschen