Sonntag, September 14, 2008

Old New York City in Farbe

Kapitel 118

Vor einiger Zeit habe ich ein paar Farbphotos entdeckt, die das alte, vergangene New York in Farbe zeigen, ein eher seltener Anblick.

Die ersten beiden Bilder zeigen Ansichten Lower Manhattans von New Jersey aus gesehen, zu erkennen sind u.a. das Singer Building und das Hudson Terminal Building. Foto Nummer drei zeigt einen Teil der Newspaper-Row, links das N.Y. World Building (Pulitzer Building), rechts das New York Tribune Building, die beide in den 50ern einem Ausbau der Brooklyn-Bridge-Auffahrt zum Opfer gefallen sind.



Link:
http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?s=40d71033155bcbe707eec2fbf0d1a0ae&t=34300

Kommentare:

  1. NewYork089:19 nachm.

    Ein wirklich toller Blog!
    Super, wie Sie das geschrieben und zusammen getragen haben. Machen Sie doch bitte weiter.
    Haben Sie schon das neue Geo-Epoche gesehen? Da geht es nur um New York.

    Ein wirklich bemerkenswerter Blog.
    Vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo newyork08,

    Vielen Dank für das Lob, darüber habe ich mich wirklich sehr gefreut. Leider erhält man nur wenig Resonanz von außen, die nicht in die Kategorie Spam fällt, deswegen freut es mich um so sehr, dass sich tatsächlich mal jemand mit meiner Mutterspache hierher "verirrt" hat. Mich würde interessieren, auf welchem Weg Sie meinen Blog gefunden haben.

    Das neue Geo-Epoche habe ich selbstverständlich schon gesehen. Bzw. ich habe dem Heft seit ca. einem halben Jahr entgegengefiebert, seitdem es das erste Mal angekündigt war. Und zum ersten Mal bin ich am Veröffentlichungstag losgezogen, um es zu kaufen. Aber dennoch danke für den Hinweis.

    Empfehlen kann ich auch eine amerikanische Fernsehserie von ca. 1999 zur Stadtgeschichte New Yorks, die auf 5 DVDs veröffentlicht wurde. Schwarze Box, Titel "New York", war relativ preiswert für eine Fernsehserie.

    Klar mache ich weiter. Allerdings ist das bei mir immer so eine Motivationssache, da ich in der Regel jedes Thema mehrfach in unterschiedlichen Quellen gegenlese, was auch mit Übersetzungsarbeit verbunden ist. Und hier liegt das Problem, denn ich war absolut kein guter Englischschüler und verfüge leider nur über einen kleinen Wortschatz, so dass mir das Übersetzen etwas schwer fällt und ich wirklich Lust darauf haben muss.

    Ich habe allerdings schon wieder einige Projekte und Ideen gesammelt, von denen ich in Kürze wieder eins umsetzen werde. Ich habe in der vergangenen Woche noch umfangreich zum "Tower Building" von 1888, einem der ersten Wolkenkratzer, recherchiert, allerdings ohne Erfolg, es gibt fast keine Bilder und ich habe auch noch nicht herausfinden können, wie lange das Gebäude überhaupt gestanden hat, scheinbar nicht allzu lange. Einfach mal gelegentlich reinschauen, dann wird sich irgendwann bestimmt wieder ein Kapitel hinzugesellt haben.

    AntwortenLöschen
  3. newyork086:21 nachm.

    Ich habe bei Google nach alten Bildern von New York gesucht, eines war in ihrem Blog. So hab' ich's "gefunden".

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich zu hören, dass man die Kapitel dieses Blogs mittlerweile auch über Google finden kann. Am Anfang, als die Seite, über die dieser Blog ins Netz eingespeist wird, noch nicht von Google aufgekauft war, war das nämlich nicht möglich. Zu der Zeit, also um 2006/ 2007 habe ich das hier vorwiegend für mich geschrieben, weil es eh keiner finden konnte.

    AntwortenLöschen