Dienstag, April 14, 2009

John Wolfe Building

Kapitel 172

Gestern am späten Abend habe ich selber aber auch noch ein Rätsel gelöst, an dem ich bereits seit Monaten immer wieder gearbeitet habe. Auch hier war ein altes Foto Grundlage, auf dem ein Gebäude zu sehen war, welches ich immer "Krummes Haus" genannt habe und das ich auf der Gone not Forgotten-Seite bei NY-Architecture entdeckt hatte. Monatelang wusste ich nicht mal, wo ich überhaupt anfangen soll zu suchen. Bei den virtuellen Spaziergängen in den digitalen Archiven des NYPL habe ich dann ein weiteres Foto aufgetrieben, das den Hinweis gab, dass sich das Gebäude an der William Street befand. Gestern habe ich die ganze Umgebung mehrfach rauf und runter abgeklappert, ohne fündig zu werden. Der entscheidene Hinweis fand sich dann doch wieder auf dem Originalphoto (das übrigens High Quality bietet, also mal öffnen): Dort stand ganz unten der Name des Architekten, den ich bisher übersehen hatte. Und der hat mich dann zum "John Wolfe Building" geführt.

Der bekannte und vielfältig in New York tätige Architekt Henry J. Hardenbergh hatte das 13stöckige John Wolfe Building 1895 an der Ostseite der William Street auf dem Block zwischen Maiden Lane und Liberty Street errichtet. Dieses im flämischen Stil dekorierte Gebäude, welches in einer innovativen Weise zahlreiche Probleme früher Wolkenkratzer löste, wurde 1974 abgerissen. Grund war die Umsetzung eines Plans zur Erweiterung der Straße, was angesichts dieses dabei verlorenen wunderschönen Bauwerks doch mittelschwere Irritationen auslöst. Heute ist der ehemalige Standort des John Wolfe Buildings Teil einer Verkehrsinsel mit dem Namen "Louise Nevelson Plaza".

(Rückseite)

Obwohl das Bauwerk fast 80 Jahre in New York gestanden hat, habe ich auch hier kaum Fotos finden können, was eigentlich kaum zu glauben ist. Eventuell liegt das an der engen Bebauung dieser Gegend, die verhindert hat, dass man geeignete Fotos des Hauses aufnehmen konnte. Wenn jemand eine Quelle weiss, in der noch Fotos des John Wolfe Buildings zu finden sind, bitte schreiben.


Größere Kartenansicht

Links:
http://www.nyc-architecture.com/GON/GON-F5.jpg
http://www.startsandfits.com/hardenbergh/index.html
http://query.nytimes.com/mem/archive-free/pdf?res=9A07E0D81731E233A25756C1A9679C946096D6CF

Kommentare:

  1. ManfredBN12:32 vorm.

    Hier fehlt der Link zum German American Building
    in Kapitel 142

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ManfredBN,

    vielen Dank für den Hinweis. Das Fehlen des Links ist durch eine Wissenlücke von mir bedingt. Auch wenn ich nur drei Monate vorher über das German American Building geschrieben habe, ist mir erst während der Schreiberei an der Lower Manhattan Saga das Licht aufgegangen, dass John Wolfe und German American mit dem Rücken aneinandergegrenzt haben. Da an späterer Stelle noch ausführlich über diese Gebäudekonstellation berichtet wird, lasse ich von dem alten Beitrag hier mal die Finger (auch, weil der noch mit der alten Blogsoftware geschrieben wurde und möglicherweise ins Rutschen gerät, wenn ich den verändern möchte).

    AntwortenLöschen