Dienstag, Oktober 07, 2014

Rosemary's Building



Eigentlich wollte ich erst am kommenden Wochenende wieder was hier veröffentlichen, aber ein Leserbrief hat mich dann doch herausgefordert. Die Frage lautete, was das für ein großes Gebäude ist, dass man auf dem Screencap oben im Intro von Roman Polanskis Film "Rosemary's Baby" aus dem Jahr 1968 sieht. Schönes Rätsel, ich werde mich also mal auf die Suche machen, weiß aber noch nicht, ob ich auch fündig werde.


Ich konnte mich erinnern, dass bei ScoutingNY mal ein Beitrag über die Drehorte des Films veröffentlicht wurde, vielleicht würde dort die Frage schon beantwortet?

As the credits roll, the film begins with a panoramic aerial view of north-east New York, taken from the roof of The Majestic apartment building across the street from the Dakota (if anyone has a contact at The Majestic, I’d love to go up and shoot how the cityscape has changed). We finally come to settle on a very low angle view of the beautiful Dakota at 72nd St & Central Park West (called The Bramford in the film):

http://www.scoutingny.com/halloween-in-ny-rosemarys-baby/ )


Nein, leider nicht. Also bleibt nichts anderes übrig, als sich das Filmintro mal anzusehen:




Also, (weit) im Hintergrund jenseits des gesuchten Hochhauses fallen mir im Intro zwei Brücken auf. Das ist einmal die mit einer rechteckigen Pfeilerkonstruktion und zwei "Hörnchen".



Die Kamera schwenkt weiter nach links und wir sehen das unbekannte Hochhaus, dessen Identität gesucht wird und dahinter eine zweite Brücke, bei der als markantes Merkmal der geschwungene Rundbogen ins Auge fällt.




Ich kann mich von der Arbeit an früheren Beiträgen her daran erinnern, dass bei Wikipedia u.a. auch eine Liste mit New Yorker Brücken verfügbar ist. Schauen wir dort doch mal rein.

http://de.wikipedia.org/wiki/Br%C3%BCcken_und_Tunnel_im_New_Yorker_Hafen


Aus dem bei ScoutingNY veröffentlichten Text kann man entnehmen, dass die Kamera, die das Intro aufgenommen hat, auf dem Majestic am Central Park West gestanden hat, der Kameraschwenk endet mit Blick auf das Nachbargebäude des Majestics, dem Dakota, wo auch der Film Rosemary's Baby schwerpunktmäßig spielt. Aus dem Verlauf des Kameraschwenks wiederum kann man herleiten, dass die beiden Brücken vermutlich im Osten von Manhattan liegen, also East River-Brücken sind.

Unter den East River-Brücken habe ich nur eine mit Rundbogen entdeckt, das ist diese hier, die sogenannte "Hell Gate Bridge".


Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Hell_Gate_Bridge


In der Wikipedia-NY-Brückenliste war die Hell Gate Bridge praktischerweise zusammen mit der zweiten gesuchten Brücke abgebildet.



Die "Hörnchenbrücke" heißt in Wirklichkeit "Triborough Bridge" oder auch "Robert F. Kennedy Bridge".

Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_F._Kennedy_Bridge



Diese Luftaufnahme verdeutlicht noch einmal eindrucksvoll die Nähe der beiden Brücken zueinander:



Ich bin mit Google Earth mal auf die Suche nach den Brücken gegangen und fündig geworden:



Links im Bild sieht man hier noch den Central Park, rechts in der Mitte das Brückenpaar:






So - wir haben also die Position der beiden Brücken.




Und wir wissen, wo die Kamera gestanden hat. Nämlich auf dem "The Majestic" (apartments), auf dem Foto unten in der Bildmitte mit den Zwillingstürmen.
http://de.wikipedia.org/wiki/The_Majestic_(Geb%C3%A4ude)



Das Majestic findet man an der Südwestecke der Mündung der 72nd Street in die Central Park West:



Wir haben also den Standort der Kamera und die Brücken, die im Bildhintergrund des Filmintros zu sehen sind.



Der Suchbereich lässt sich also eingegrenzen auf einen eigentlich nur schmalen Streifen, der ein Rechteck durchläuft, das von der 77th Street im Süden, der 5th Avenue im Westen, der 92nd Street im Norden und dem FDR Drive im Osten begrenzt wird.



Ich drehe die 3-D-Ansicht von New York mal um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn, so dass die Westseite des Central Parks unten liegt und die Brücken auf eine Position oben im Bild rücken: 




Nach einigem manuellen Hin- und Herprobieren mit der 3-D-Ansicht meine ich, dass das hier das gesuchte Gebäude sein müsste:





Hier Vergleich Filmintro - Google Earth-Ansicht:






Sieht doch ganz gut und vor allem passend aus - oder? Und wenn man vom Westen her nach Nordosten filmt, dann bekommt man auch eine vergleichbare Konstellation des Gebäudes mit den Brücken hin: 



Ich kippe die 3-D-Ansicht mal wieder zurück in die Kartenperspektive, um in Erfahrung zu bringen, wo genau der gesuchte Kasten steht.



Das Haus scheint an der 3rd Avenue zu stehen, auf dem Block zwischen 86th Street im Norden und 85th Street im Süden. Mit NYCityMap versuche ich mal mehr über das Gebäude herauszufinden, vor allem auch die Hausnummer. 



So - nun haben wir eine Hausnummer: 1524 Third Avenue

Gebaut wurde es laut den Daten bei nycitymap im Jahr 1967, das würde bedeuten, dass es noch nagelneu war, als der Kameraschwenk es eingefangen hat. Es wird als Wohn- und Geschäftshaus genutzt, man findet 430 Mietswohnungen in dem Gebäudekomplex. 

Eine Alternativadresse ist wohl: 185 East 85th Street

Hier drei Bilder aus der Bürgersteigperspektive von der Seite streeteasy.com






Dort kann man auch Wohnungen im Gebäude besichtigen. Hier zum Beispiel die Wohnung 2H








Oder die Wohnung 27 G










Zum Abschluss werfe ich den Google Street View-Mann nochmal in der Nähe des Gebäudes ab, um einen Eindruck von vor Ort zu erhalten. 






Das Gebäude trägt wohl offiziell den Namen "The Park Lane", den habe ich hie und da wiederholt aufgeschnappt. 






Interessant ist der Hinweis auf die 1975er-CBS-Fernsehserie "The Jeffersons", denn auch dort kann man das Gebäude im Serienintro wiederfinden. Und damit höre ich dann auch wirklich auf. Rätsel gelöst. 





Keine Kommentare:

Kommentar posten