Sonntag, Juli 29, 2012

Another trip into the past of Rockaway Beach



Es zieht mich ein weiteres Mal zurück in die Vergangenheit der schmalen Halbinsel im Süden von Queens, im Südosten von Brooklyn, die der eine oder andere vielleicht schon mal beim Landen in JFK überflogen hat.

Zweimal war Rockaway Beach hier schon im Mittelpunkt eines Beitrags:
http://nygeschichte.blogspot.de/2011/10/rockaway-bungalows.html
http://nygeschichte.blogspot.de/2012/07/rockaway-beach-in-late-1890s.html


Dieses Mal habe ich mich durch die Sammlung der NHYPL Digital Gallery gewühlt und dort noch einige bisher nicht gesehene Aufnahmen ans Licht geholt:
http://digitalgallery.nypl.org/nypldigital/index.cfm


Am weitesten zurück nimmt uns das folgende Bild mit in die Vergangenheit, das ein Gebäude mit dem Namen "The Woodsburgh House" zeigt und auf das Jahr 1870 datiert wurde. Ein beeindruckender Kasten, der zum größten Teil aus Holz gebaut worden zu sein scheint.



Von einem Ausflug, die die Arbeitenden Mädchen am 11. August 1874 nach Rockaway Beach führte, erzählen die folgenden zwei Zeichnungen:




Kommen wir zu zwei Aufnahmen, die nicht datiert sind, aber zeitlich und auch inhaltlich in etwa an jene Strandbilder aus dem späten 1890ern anschließen, die ich vor zwei Wochen hier gepostet habe:




Die nächste Aufnahme, ebenfalls undatiert, führt nach Camp Black:



Mit der nun folgenden Stereo Card, die auch ohne Datum dasteht, schlagen wir die Brücke hinüber in das Jahr 1903 und in die Ortschaften auf Rockaway Island.



Erste Aufnahme von 1903: ein markantes Gebäude in Averne, in der Nähe von Rockaway.



Zweite Aufnahme: der Boardwalk von Rockaway, die hatten wir kürzlich schon mal im Beitrag über die Windmühlen von New York (die hat das Interesse an Rockaway Beach wieder losgetreten).



Aufnahme 3: Seaside Avenue in Rockaway (bitte merken, die kommt später nochmal):



Aufnahme 4: Die Bowery von Rockaway:



Aufnahme 5 zeigt "The Kuloff", Far Rockaway



Aufnahme 6: "The Nameoke", Far Rockaway.



Und die letzte Aufnahme von 1903 führt uns noch ein weiteres Mal auf den Boardwalk, also die Strandpromenade von Rockaway:



Das Datum der folgenden Postkarte ist nicht bekannt, aber sie zeigt den Boulevard in Averne.



Ein kleiner Sprung ins Jahr 1909, dem Jahr, in dem die nächsten fünf Photos aufgenommen wurden. Bild 1 zeigt wieder den Boardwalk in Rockaway, das Bild zeigt das gleiche Motiv wie das vorletzte.



Die nächsten zwei Bilder zeigen Attraktionen vom Vergnügungspark in Rockaway Beach: ein Karussel und ein Riesenrad, hier Pleasure Wheel genannt.



Nummer 4 zeigt die Summer Bungalows...



... und das fünfte und letzte Bild von 1909 den Seidenberg Walk:



Im Jahr 1920 stand im New Amsterdam Theatre an der 42nd Street in Manhattan ein Singspiel mit dem Namen "Rockaway Baby" auf dem Programm, von dem das nachfolgende Plakat kündet:



Es folgen eine Aufnahme vom Boulevard in Averne 1924 und eine von den Summer Bungalows 1927:




1931 sind die nachfolgenden sechs Aufnahmen entstanden, die alle eine andere, dunklere, kaputtere Seite von Rockaway Beach zeigen. Es geht los mit einer Aufnahme der Seaside Avenue (die wir auf Bild 3 - 1903 -  schon mal gesehen haben). Die anderen sind vom Aufnahmeort nicht näher beschrieben.








Mit der folgenden Aufnahme vom Steeplechase Park, auch noch 1931, kehren wir langsam wieder zu den normaleren Verhältnissen auf der Kurzurlaubshalbinsel zurück.



Wie man vor 1937 von Brooklyn nach Rockaway kam, weiss ich nicht, vermutlich mit der Fähre. Seit 1937 wird die Anreise für die New Yorker deutlich erleichtert, denn seitdem führt die "Marine Parkway Bridge" über das feuchte Hindernis. Hier zwei Aufnahmen von der nagelneuen Brücke:
http://en.wikipedia.org/wiki/Marine_Parkway-Gil_Hodges_Memorial_Bridge




Die letzten sechs Bilder stammen ebenfalls von 1937 und führen uns noch einmal zurück an den Strand, dieses Mal zum Jacob Riis Park. Damit klingt die dritte Reise in der Vergangenheit von Rockaway Beach dann auch aus.
http://en.wikipedia.org/wiki/Jacob_Riis_Park









Die Wikipedia-Beiträge zu Far Rockaway und Averne und Rockaway Beach:
http://en.wikipedia.org/wiki/Far_Rockaway
http://en.wikipedia.org/wiki/Arverne,_Queens
http://en.wikipedia.org/wiki/Rockaway_Beach,_Queens

Keine Kommentare:

Kommentar posten