Sonntag, Juni 28, 2015

U.S. Barge Office

 Irving Underhill, US Barge Office, Foot of Whitehall Street, ca 1910, from the collection of the museum of the city of New York


Ich habe ja im Blog schon häufiger über das Neuschwanstein von Greenwich Village, das ehemalige "Jefferson Market Court House" berichtet. Vor einigen Wochen ist mir ein weiteres schlossartiges Gebäude aufgefallen, das einst an der Südspitze von New York am Battery Park zu finden war. 

Dabei handelt es sich um das "U.S. Barge Office". Um ehrlich zu sein, ich war bisher nicht in der Lage, herauszufinden, was das genau ist. Barge heißt übersetzt Lastkahn oder Frachkahn. Es könnte sein, dass das Barge Office eine Art Schiffahrtsbehörde ist oder eine Hafenbehörde. Teilweise mischt sich das aber auf den Bildern inhaltlich auch mit der Einwanderungsbehörde, da lange Zeit das Zentrum der Einwanderung, Castle Clinton, nur einen Steinwurf weit entfernt im Battery Park lag. Die alternative Bezeichnung "U.S. Revenue Office" (Staatseinnahmen, Staatseinkommen) könnte ein Hinweis sein, dass hier auch der Zoll eine wesentliche Rolle spielt. Wer genaueres weiß, ist gerne eingeladen, einen Kommentar zu hinterlassen. 

Ich habe bei meinen Bildrecherchen allerdings festgestellt, dass dieses Gebäude in mindestens drei unterschiedlichen Versionen existiert hat, wobei das Photo eingangs die mittlere Version des U.S. Barge Office abbildet. 

Die älteste Abbildung des U.S. Barge Offices, die ich auftreiben konnte, ist diese, die das (östliche) Ende des Battery Parks zeigt und das Barge Office als Teil des Gebäudekomplexes, in den wohl auch die Anleger von South Ferry mit eingebettet sind, dort wo die Whitehall Street ganz im Süden von Manhattan auf die Uferlinie trifft. 

The Old Barge Office at the end of Battery Park , 1831, from the collection of the museum of the city of New York


Aus den 1850ern stammt diese Abbildung, die die gleiche Gebäudekonstellation 20 Jahre später zeigt:



Kleiner Exkurs, kurzer Blick auf eine Karte von Südmanhattan aus dem Jahr 1852:




In der maximalen Vergrößerung erkennt man die alte Bezeichnung "U.S. Revenue Office", die auf das hier links gelegene Gebäude weist. 



Es folgen zwei alte Zeichnungen des Gebäudes, die vermutlich auch in den 1850ern oder 1860ern entstanden sind: 

Henry Farrer, Battery, US Barge Office, Amsterdam to Battery Place, 1830-1880, from the collection of the museum of the city of New York


Barge Office 1850, from the collection of the museum of the city of New York


Von der frühen Version des "U.S. Barge Office" sind auch noch zwei Stereoskopien vorhanden, die im zeitlichen Umfeld des Amerikanischen Bürgerkriegs aufgenommen worden sein dürften, einmal vom Wasser her und einmal vom Land aus. 








Eine letzte Abbildung stammt von 1869:




Wann genau das U.S. Barge Office in seiner zweiten Version neugebaut wurde, konnte ich noch nicht herausfinden. Leider hat auch die Seite "Daytonian im Manhattan", die in der letzten Zeit häufiger solche Baufragen beantworten konnte, noch nicht über dieses Gebäude geschrieben, Bei Ebay ist aber ein auf 1879 datierter handcolorierter Bauplan angeboten, der ungefähr vorgibt, wo man suchen muss, vermutlich in den frühen 1880ern. 



Im Stadtatlas von Bromley aus dem Jahr 1879 ist das Gebäude zwar eingezeichnet, aber unbenannt. Wahrscheinlich handelt es sich noch um das alte Gebäude, nicht um das neu geplante. 




Auf der Karte sieht man das zwischen U.S. Barge Office und South Ferry Terminal die Anfangs- bzw. Endstation der Hochbahnen von Manhattan am South Ferry Terminal. Ich habe mal in der Lower Manhattan Saga nachgeschlagen und diese beiden Fotos gefunden, die tatsächlich das U.S. Barge Office in der Nachbarschaft des Hochbahndreiecks zeigen: 




Die älteste datierte Abbildung der mittleren Version ist diese hier, sie stammt von 1884: 



In der Zwischenzeit habe ich doch noch etwas mehr über das Gebäude gefunden. Es gibt nämlich auch eine Abbildung bei Shorpy und dort hat ein Leser freundlicherweise einen Kommentar hinterlassen, der ein wenig von der Geschichte des Gebäudes erzählt.


Demnach wurde das U.S. Barge Office (in dieser mittleren Version) 1883 als Unterkunft für den Zoll und die Einwanderungsbehörde gebaut. Auch ein auf Seefahrt spezialisierter Teil des Gesundheitsamtes scheint dort ansässig gewesen zu sein. Mit der Eröffnung von Ellis Island ab 1891 wurde das Barge Office schon bald auf die Einwandererinsel verlagert, kam aber im Juni 1897 wieder zurück in die alten Räume, nachdem ein böser Nachtwächter auf Ellis Island Feuer gelegt hatte, bei dem die Räumlichkeiten des Barge Office arg in Mitleidenschaft gezogen worden waren. Nach der Renovierung wanderte das Barge Office gegen Anfang 1901 wieder zurück auf die Insel und nach einer noch etwa 10jährigen Nutzung als öffentliches Bürogebäude folgte 1911 der Abriss. 


Auf der Karte von 1891 sehen wir das neue Barge Office auch namentlich eingezeichnet: 




Auf 1891 sind auch die nachfolgende Zeichnung und Photographie datiert: 






Vom November 1897 stammt diese Aufnahme, die das Gebäude vom Battery Park aus, also von der Westseite zeigt. 

US Barge Office, Barge office, November 18 1897, from the collection of the museum of the city of New York


Dazu passt ganz gut diese Aufnahme, von der ich nicht weiß, wann sie entstanden ist.



Die nächsten Aufnahmen und Postkarten sind alle im zeitlichen Umfeld der vorletzten Jahrhundertwende datiert: 

Barge Office, Battery, New York, Ca 1901, from the collection of the museum of the city of New York


Emigrant Landing and Barge Office, New York, from the collection of the museum of the city of New York


Emigrant Landing, New York, ca 1901, from the collection of the museum of the city of New York


Barge Office, Battery, ca 1900, from the collection of the museum of the city of New York


 Barge Office, South Ferry and News Office, ca 1900, from the collection of the museum of the city of New York



In diese Reihe passt auch jene etwa 1900 entstandene Aufnahme, die vor ungefähr einem Jahr bei Shorpy präsentiert wurde. Das volle Brett erhält man, wenn man dem Link folgt, aber das kennt Ihr ja schon. 



Ich kann nicht wiederstehen und halte kurz inne, um einen Blick auf das zu werfen, was sich vor dem Gebäude so abspielt. Auch wenn zu dieser Zeit das Automobil bereits erfunden war, so kann man feststellen, dass der Straßenverkehr noch von Pferdefuhrwerken dominiert wird: 









Ok, diese mittlere Version wurde also gegen 1911 abgerissen, wenn man dem Kommentarschreiber bei Shorpy glauben darf. Allerdings gibt es ein neues Gebäude, das seit etwa 1914 oder 1915 an der Stelle auftauchte, das meiner Meinung nach weniger erinnerungswürdig aussah, aber ebenfalls den Namen "U.S. Barge Office" trug. Offenbar gab es dort immer noch etwas zu "bargen", 


Barge Office, Battery, NY, ca 1914, from the collection of the museum of the city of New York


Barge Office, USI Dept Battery Park, 1914, from the collection of the museum of the city of New York


Wurts Bros, US Barge Office, ca 1915, from the collection of the museum of the city of New York


US Barge Office from Battery Park, ca 1915, from the collection of the museum of the city of New York


Auch auf einer Hochbahnfotografie ist der Neubau mit drauf: 



Und mit den nachfolgenden Aufnahmen von 1937 beschließe ich den Bilderreigen über das U.S. Barge Office. 







Keine Kommentare:

Kommentar posten