Sonntag, April 02, 2017

Beach Pneumatic Transit



Noch so ein Thema, zu dem man immer mal wieder zurückkehren kann und muss. Muss, weil das Netz ja in ständiger Bewegung ist und neues Material verfügbar wird, das bei der letzten Suche noch nicht greifbar war. 

Im Jahr 1870, als das Deutsche Reich mit dem Nachbarland Frankreich im Krieg lag, wurde im Süden von Manhattan eine heimlich gebaute experimentelle U-Bahn ausprobiert und dem geneigten Publikum vorgeführt, die nach dem Rohrpostprinzip funktionierte. 



So ganz habe ich Nichttechniker das Funktionsprinzip dieser allerersten U-Bahn in New York bis heute nicht verstanden, aber zum Glück gibt es seit einiger Zeit einen computeranimierten Film dieses legendären Gefährts, der zumindest schon mal ein paar Fragen beantwortet und nebenbei auch ein Fenster in jene Zeit vor fast 150 Jahren öffnet, als Beachs Pneumatic Transit tatsächlich zwei Stockwerke tief aus einem Kaufhauskeller heraus von der Warren Street aus knapp 100 Meter in einen Tunnel unter den Broadway fuhr. Und das in Steinwurfnähe zum New Yorker Rathaus. 

Eins steht jedenfalls fest. Eine Fahrt mit der Rohrpostbahn dürfte nichts für Fahrgäste mit Klaustrophobie gewesen sein. 


Genug geredet, jetzt nehmt Euch die Zeit, reist zurück in das Jahr 1870 und unternehmt eine Reise mit der pneumatischen Untergrundbahn von Alfred Ely Beach:





Keine Kommentare:

Kommentar posten