Mittwoch, August 29, 2012

The Old Days



Broadway 1869, from the collection of the museum of the city of New York


Naja, so recht habe ich heute noch kein Konzept. Gehe einfach mal auf die Suche nach alten Fotos. Quelle ist mal wieder die Sammlung des Museums der Stadt New York ( http://collections.mcny.org ). Fangen wir mit dem oben an.




1869 entstand die Momentaufnahme von New Yorks berühmter Straße. Das die Datierung stimmen könnte, darauf deutet das Nochvorhandensein von Holzhäusern, der Zustand der Straße hin und das gehlen öffentlicher Verkehrsmittel hin. Aber vielleicht ist hier auch die Straße aufgegraben worden, um Straßenbahnschienen einzugraben. Leider gibt es keine Angaben, wo das Bild entstanden ist. Ich habe ehrlich gesagt auch keinen Einfall, wo wir uns hier befinden, der Broadway ist lang und dieser Status Quo, der oben abgebildet wurde, liegt 143 Jahre in der Vergangenheit.

Da wir in Südmanhattan die Entwicklung der Gebäude in den letzten Jahren etwas genauer verfolgt haben, wage ich die Behauptung, dass das Bild nicht ganz am Südende des Broadways entstanden ist. Wer eine Ahnung oder Idee hat, bitte melden.




Leider war auch das Etikett am unteren Rand des Fotos nicht hilfreich. Außer dem bekannten Titel "Broadway 1869" konnte ich nur noch "Rare Photograph by" entziffern.


Kommen wir zu den nächsten Bildern, zugleich springen wir 13 bis 14 Jahre in die Zukunft:


Peter Baab, View from the roof of George Ehret's home at Park Avenue and 94th Street, 1882-83, from the collection of the museum of the city of New York


Also, Peter Baab hat das Foto ca. 1882 vom Dach von George Ehret's Heim geschossen, das an der Ecke Park Avenue und 94th Street stand. Da wir im Hintergrund senkrecht auf Wasser blicken, bin ich versucht, zu behaupten, dass die Straße, die hier rechts im Bild von vorne in den Bildhintergrund verläuft, die 94th Street ist.

Die Bildbeschreibung geht übrigens noch weiter: "Looking west by north. Little white building at N.E. corner of 94th Street and 5th Avenue is the Eagle Hotel. S.E. corner of"

Der Blick fällt nach Westen. Das mit der 94th Street stimmt also, aber mit dem Gewässer im Hintergrund lag ich nicht richtig, wie es scheint. Ich dachte, dass das der East River oder der Hudson River sein könnte. Tatsächlich ist das aber wohl der große Teich in der oberen Hälfte des Central Parks, der (Croton) Reservoir genannt wird. Dahinter in der Ferne die Erhebungen dürften die Hügel auf der New Jersey-Seite sein, jenseits des Hudson Rivers.

Der Beschreibung folgend ist die helle Straße vor dem Teich die 5th Avenue und das kleine weiße Haus, das man an der Nordostecke der Mündung 94th Street / 5th Avenue sieht, das "Eagle Hotel".




Jetzt ein paar Markierungen, um die Orientierung zu erleichtern. EH = Eagle Hotel; blau = 5th Avenue; rot = Madison Avenue; grün = 93rd Street; fuchsienfarben = 94th Street.




Hier das ganze eingezeichnet in eine Karte aus der Gegenwart. Das interessante alte Haus links im Bild an der Ecke 93rd Street / 5th Avenue habe ich mit ein ? gekennzeichnet, der Standort des Fotografen an der Ecke 94th Street / Park Avenue mit einem F.




Ein Blick auf das Gebäude links im Bild, von dem ich nichts weiteres in Erfahrung bringen konnte, nicht einmal einen Namen. Es war damals in den frühen 1880ern aber sicherlich eine attraktive Residenz am Central Park, quasi mit Seeblick.



Und hier als letztes das Eagle Hotel, ebenfalls nichts weiter zu finden:




Ich habe schließlich sogar noch die Allzweckwaffe, nämlich die Stadtatlanten von Bromley aus den Jahren 1879 und 1891 befragt. 1879 waren beide Häuser vermutlich noch nicht gebaut, denn dort sieht man nur leere Grundstücke. 1891 sind zwar beide Häuser eingezeichnet, aber keine weiteren Angaben.







Schauen wir jetzt mal von George Ehret's Haus statt nach Westen in die andere Richtung, also nach Osten. Auch dorthin hat Peter Baab damals seine Kamera gerichtet:


Peter Baab, View form the roof of George Ehrets home at Park Avenue and 94th Street, 1882-83, from the collection of the museum of the city of New York


Im Vordergrund verläuft die Park Avenue, die 94th Street müsste jetzt ganz links außen im Bild sein. Die nächste Parallelstraße zur Park Avenue, auch noch ziemlich im Vordergrund, müsste die Lexington Avenue sein, und dahinter sieht man ein sehr großes, sehr markantes Gebäude.




Dabei handelt es sich laut Bildbeschreibung um "Shows car barn (Round House for Third Avenue El)." Mit anderen Worten: es handelte sich um ein Depot für Waggons der Third Avenue Elevated Railway, der Hochbahnlinie oberhalb der 3rd Avenue.

Dieses Gebäude ist weder auf der 1891er noch auf der 1879er-Karte verzeichnet.





FORTSETZUNG FOLGT....



Keine Kommentare:

Kommentar posten